Über uns

1956

2011

Jubiläumsbild 2011

2015

2016

Die Geschichte des Hotel Thum

1935

begann die Ära Thum. Die Großeltern des heutigen Inhabers, Karl und Paula Thum, übernahmen das Gasthaus Engel in Balingen. Bald ging ein guter Ruf diesem Gasthaus voran.

1951

erfolgte der Umzug in das neu erbaute Hotel Thum an der Bundestraße 27. Bedenken einiger Bürger, dass der Standort ungünstig sei, haben sich bald als unbegründet erwiesen.

1964

wurde ein Konferenzraum angebaut. Dadurch wurde ein zentraler Treffpunkt für Tagungen und Besprechungen in der Region geschaffen.

1970

wird das Hotel geschmackvoll und anmutig erweitert.

1977

durfte man sich des Ausbaus der Terrasse erfreuen. Dadurch wurde die rustikale „Paulinenstube” geschaffen - eine traute Ecke, die nach Großmutter Paula benannt wurde.

1978

verstarb Hotelier Karl Thum. Paula Thum führte nun mit ihrer Tochter Helga und deren Mann, Küchenchef Dieter Meyer, das Hotel bist 1989 weiter.

1989

wurde das weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Hotel dem Enkel von Paula Thum, Thomas Meyer, übergeben. Zusammen mit seiner Ehefrau Marina führt er das traditionsreiche Haus in der dritten Generation.

1990

wurde das Dachgeschoss ausgebaut. Dadurch entstanden exklusive Appartements, die über modernste Einrichtungen verfügen.

1991

kam das Hotel Thum ins Schwabenalter. Zum 40-jährigen Jubiläum wurde das Hotel rundherum rausgeputzt und ein glanzvoller Festabend veranstaltet. 5.000,00 DM konnten damals an den Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen überwiesen werden. Paula Thum durfte dieses Jubiläum noch miterleben, kurze Zeit später ist sie verstorben.

1995

Restaurant und Rezeption werden neu gestaltet. Dadurch wird die freundliche Atmosphäre des Hauses erhöht, das Verweilen für einen angenehmen Aufenthalt im Hotel wird zum Genuss.

2002

Eine neue Küche wird nach modernsten Standards eingebaut.

2008

wird neben neuen Klima- und Heizungsanlagen, Induktionsherd und Schankanlage die neue „Maultaschen-Club-Lounge” eingeweiht. In dieser können die Gäste im Freien wettergeschützt durch die Glaskonstruktion alles genießen, was die Küche zu bieten hat.

2011

ist das Traditionshotel 60 Jahre alt. Dieses Jubiläum feierte die Famile Meyer gebührend mit mehr als 150 Gästen. Verschiedene Jubiläumskationen in den Folgemonaten rundeten die Feierlichkeiten ab.

2015

Das jüngste Projekt ist weithin sichtbar: Die Fassade und das Dach des Hauses wurden erneuert. Außerdem wurden weitere Beiträge zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit geleistet. Der Einbau von Schallschutzfenstern und -isolierung hat zudem in Sachen Lärm- und Wärmeschutz einen positiven Effekt für die Gäste. Vor allem das Wohnklima in den Appartements im dritten Stockwerk hat sich dadurch wesentlich verbessert.

2016

Die 2015 begonnene Neugestaltung des Hauses ist abgeschlossen.

Eine moderne LED-Beleuchtung und die neu gestaltete Decke lassen die Innenräume in frischem Glanz erstrahlen. Im Brunnenzimmer sorgt ein Wandbrunnen für eine angenehme Luftfeuchtigkeit. Die neu eingebaute Klimaanlage temperiert die Gasträume nun optimal.